U-Boot-Shirt mit Bagger-Applikation

Mit kostenloser Applikations-Vorlage zum Downloaden.

Als sich diesen Sommer bei uns ein (wirklich) großer Bagger durch den Garten geschaufelt hat, ist unserem jungen Mann natürlich der Mund offen stehen geblieben, bis es beim Blick durchs Wohnzimmerfenster nur noch "Bagger, Bagger, Bagger!" hieß.

Also hab ich das Baggerthema mal aufgefriffen und ihm ein Bagger-Shirt genäht. Ein U-Boot-Shirt (Schnitt von mir) mit Bagger-Applikation. Das sah im Schnelldurchlauf so aus (sorry für die Bilderflut):

Bagger-Applikation

Bagger-Applikation

In Illustrator den Bagger nachgezeichnet ...

Bagger-Applikation

Bagger-Applikation

... und mittels Leuchttisch auf Stickflies übertragen, ...

Bagger-Applikation

Bagger-Applikation

... dann schön alles mit Dreifach-Geradstich "nachgemalt".

Bagger-Applikation

Bagger-Applikation

Dann das Stickflies vorstichtig herausgelöst, ...

Bagger-Applikation

Bagger-Applikation

... und alle Fäden auf die Rückseite gezogen und verknotet (das war viel Arbeit).

Bagger-Applikation

Das schönste folgte dann: Den Bagger auf der Vorderseite knappkantig mit der Schere ausgeschnitten, noch ein paar Nähte gesetzt und weil ichs witzig fand einfach zwei Knöpfe in die Reifen genäht. (Im Anschluss natürlich das Shirt noch fertig genäht, aber das ging ja recht flott ...)

Bagger-Applikation

Bagger-Applikation

Bagger-Applikation

Den Schnitt fürs Shirt gibts übrigens in meinem Shop (genäht habe ich hier Gr. 86).

Bagger-Applikation

 

Wer bis hier hin durchgehalten hat, kann sich gerne die Baggerapplikation hier herunterladen:

Dateien:
Bagger-Applikation
(2 Stimmen)
Autor Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Datum 2016-11-24 Dateigröße 1.43 MB Download 68 Download

Je nachdem ob ihr sie größer oder kleiner wollt, könnt ihr die Vorlage beim Ausdrucken skalieren.

Viele Grüße von der Baggerfront!

Den Bagger verlinke ich bei SewMini, Made4Boys, Söhne&Kerle und Kiddikram.

Kostenloser Versand für alle Bestellungen vom 12.11. - 19.11.16

Diese Woche mit kostenlosem Versand bei unicus-shop einkaufen!

 

Babyset Teddy zum Verschenken

Endlich kann ich das schon vor Wochen genähte Babyset verschenken (und hier zeigen), weil es in der Familie Nachwuchs gab!

Da uns nicht verraten wurde, ob es ein Mädchen oder Junge wird, habe ich mir zwei neutrale Stoffe bei Alles für Selbermacher ausgesucht. Ich denke, gelb und türkis passt sowohl für ein Mädchen als auch einen Jungen:

STOFFE:

Jersey - Teddybär - Dreiecke - Türkis (hier bei Alles für Selbermacher)

Jersey - Dreiecke - Kombi - Senfgelb (hier bei Alles für Selbermacher)

Petrolgestreiften Jersey, Bündchen, Kam Snaps und Plüsch hatte ich noch da ...

 

Genäht habe ich nach meinen Schnittmustern Pumpihose, U-Boot-Shirt, Halstuch und die Winter-Ohrenklappenmütze (bald im Shop erhältlich):

 

 

 

 

 

Die Pumphose ist Gr. 62/68, das U-Boot-Shirt Gr. 68. Das Halstuch passt ja ab ca. 6 Monate und die Mütze müsste auch um den Dreh rum (und zur Jahreszeit) passen.

Ich hoffe, besagtes Baby (jetzt kann ich ja verraten: Es ist ein Junge!) freut sich über die Kleider :)

Das süße Babyset verlinke ich heute bei Kiddikram, SewMini, SeasonalSewing, Made4Boys und AfterWorkSewing.

Federleichte Gürteltasche

Selbstgenähte Gürteltasche aus KOKKA-Canvas nach Schnitt aus dem neuen pattydoo-Buch Taschenlieblinge.

Mein erstes Nähprojekt aus dem pattydoo-Taschenbuch ist vollendet :) eine praktische Gürteltasche, die mir super gefällt!

Diese Gürteltaschen gabs ja früher schon - und die waren, naja, wohl eher nicht so hübsch. Die Idee einer praktischen "Hände-frei-Tasche" schwirrte mir schon längers im Kopf rum. Als ich dann die Diamant-Gürteltasche von pattydoo gesehen habe, war mir klar, dass ich diesen Schnitt nähen muss.

Das Ergebnis überzeugt. Sie passt gut, legt sich schön an und es passt locker das Handy, ein Schlüsselbund und Taschentücher rein. Also genau das richtige, wenn wir mit dem Dreirad eine Runde drehen oder spontan "auf der Gass" unterwegs sind.

Für die Außenseite habe ich mir einen tollen Canvas (Design von Kokka) gegönnt, das Innenfutter ist aus weiß-grau gestreiften Baumwollstoff verstärkt mit Vliseline H 630. Dadurch hat die Tasche einen schönen Griff und ist total weich. Dazu noch grauen Endlosreißverschluss, schwarze Schnalle und Schieber und rotes Gurtband aus Baumwolle (viel schöner als die Polyester-Variante!).

Die Anleitung im Buch ist eher knapp gehalten, aber für mich hat das gut gepasst. Das Ergebnis ist sauber und sieht in meinen Augen top aus!

Hier nochmal alle "facts":

STOFF:

Canvas - Federn - KOKKA - Hellbeige (hier bei www.alles-fuer-selbermacher.de noch in senfgelb)

Baumwollstoff - Streifen - Hellgrau / Weiß (hier bei www.alles-fuer-selbermacher.de)

GURTBAND:

1m Weiches Gurtband - 30mm - Erdbeerrot (hier bei www.alles-fuer-selbermacher.de)

SCHNITT:

Taschenlieblinge selber nähen von pattydoo (mehr Infos hier)

Den Endlosreißverschluss und die Schnalle sowie Schieber hatte ich noch daheim. Die Vliseline gabs im örtlichen Stoffladen.

 

Die Federtasche fliegt jetzt noch bei RUMS und Seasonal Sewing vorbei. PS: Es ist noch Stoff übrig :) hihi, da wird noch eine weitere (größere) Tasche folgen :D

 

Herbstrabatt im DaWanda-Shop!

Nicht verpassen!

Auf DaWanda und auch in meinem Shop gibt es 15% Rabatt! Das Special findet von Montag, den 05.09.2016 (10 Uhr) bis Montag, den 12.09.2016 (24 Uhr) statt. Alle teilnehmenden Shops und Produkte werden während dieser Zeit mit einer kleinen Sprechblase besonders hervorgehoben.

Jeden Tag gibt es 15% Rabatt auf Produkte ausgewählter Hauptkategorien. Bis zum 10.09. wird die Material-Kategorie beworben, vom 11.09. bis 12.09.2016 werden alle DaWanda-Hauptkategorien beworben. Die Sale-Kategorie ist vom Special ausgenommen.

Viel Spaß beim Stöbern und Einkaufen!

Spielzeugbeutel mit Nähanleitung

Total wichtig ist bei uns gerade das neue Kaffee-/Teegeschirr zum Spielen. Im Set ist eine große Kanne, 4 Tassen, Unterteller, Löffelchen, Milchkännchen und Zuckerdose. Sehr süß - und wir spielen auch gerne damit. Aber ich wollte vermeiden, dass wir ständig auf der Suche nach einem kleinen grünen Löffel oder dem Deckel für die Thermoskanne sind. Also musste was Genähtes her ... :)

Ich habe mich für die Maße an der Tüte orientiert, in der das Spielzeug verpackt war und es passt in den Beutel wirklich alles genau hinein. Hat noch etwas Luft, aber ist nicht zu groß. Hier beschreibe ich euch kurz wie ich den Beutel genäht habe. Selbernäher mit ein wenig Erfahrung können mit dieser Anleitung sicher auch schnell einen Beutel nähen:

Ich wollte, dass der Beutel 25 cm breit und 30 cm hoch wird, also habe ich zwei Rechtecke mit den Maßen 27 x 34 cm zugeschnitten. Dann ist ringsherum 1 cm Nahtzugabe dabei und oben noch 2 cm extra für den Tunnel. Dazu habe ich noch zwei ca. 70 cm lange Stoffbändel (Hooked Zpagetti Reste) abgeschnitten.

Als erstes habe ich die beiden Baumwollrechtecke einmal ringsum versäubert.

Im nächsten Schritt habe ich auf der oberen Kante links und rechts Markierungen gesetzt, wie viel Stoff für den Tunnelzug benötigt wird. Und zwar von oben mit 1 cm Abstand, mit 3 cm Abstand und mit 5 cm Abstand gab es kleine Linien am Rand mit Trickmarker. Dann habe ich die Seitennähte ab dieser unteren 5 cm-Markierung und den Boden mit 1 cm Abstand zur Kante zusammengenäht. Es ist wichtig, nur bis zur unteren Markierung zu nähen, sonst funktioniert der Tunnelzug nicht.

Dann habe ich den ersten cm von oben umgefaltet und dann noch einmal um 2 cm eingeschlagen und festgesteckt. Das gibt den Tunnel. Er hört dann genau da auf, wo die Seitennaht beginnt.

Es ist wichtig, die Seitennähte vorher schön auseinander zu legen, sodass diese im Tunnel verschwinden und eine kleine Öffnung zwischen den beiden Seitenteilen entsteht. Jetzt auf beiden Seiten die Tunnel knappkantig abgesteppt und immer schön verriegelt am Anfang und Ende.

Für den Beutelboden die unteren Ecken zu einem Dreieck falten wie abgebildet. Die Nahtzugaben am Boden auch wie an der Seite schön auseinanderlegen und die Seiten- und Bodennaht habe ich genau aufeinandergesteckt. Mit einem Geodreieck habe ich eine ca. 5 cm lange Linie eingezeichnet, an der die Ecke dann zusammengenäht wird. Kurz versäubern und bei der anderen Ecke genauso verfahren. Ich ziehe die Raupen der Overlock immer mit einer großen Stopfnadel in die Naht zwischen die Stoffe.

Zuletzt noch mit einer Sicherheitsnadel zwei Bändel durch die Tunnel ziehen. Und zwar einmal rechts hinten beginnend nach links, dort direkt in den vorderen Tunnel und wieder rechts heraus. Den anderen Bändel gegengleich von links hinten nach rechts und weiter vorne rechts nach links. So kann der Beutel durch einen Zug links und rechts an beiden Bändeln leicht geschlossen werden.

Jetzt hat alles seinen Platz - und weils so schön war, habe ich gleich noch einen in lila genäht ...

... und noch einen in Gelb. Wobei der gelbe noch am Boden eingenähte Laschen bekommen hat, sodass der Beutel auch als Rucksack getragen werden kann.

Die Beutel verlinke ich bei Kiddikram und Sew Mini.

Neue Baby Halstücher online!

Eben sind neue Baby Halstücher in den Shop gewandert, hier zu sehen:

Und hier sind sie zu finden: http://de.dawanda.com/shop/unicus-shop/4007047-HALSTUECHER-ab-6-Mon

 

"Raketenfrosch" Sportoutfit

Schon eine Weile hatte ich ein Stoffpaket bei Trigema bestellt, in dem verschiedene dunkelfarbenen Jerseys (grau, blau), schwarzer Sweat und leuchtend grüner Trikotstoff zum Vorschein kamen. Vorgewaschen und gestapelt haben sie auf ihre Bestimmung gewartet: Als es zum ersten Mal in die Sportstunde ging war klar: Der junge Sportler braucht dringend einen Turnanzug und da passte vor allem der grüne Trikotstoff bestens. Kombiniert mit grauem Jersey und schwarzem Sweat ist mit viel gedanklicher Planung, ein paar Abenden Nähzeit und auch ein wenig Muße dieses Kombi-Outfit entstanden:

SCHNITTE:

Pumpihose Gr. 86/92 von mir, Schnitt erhältlich hier: http://de.dawanda.com/product/96436859-diy-naeh-anleitung-e-book-baby-pumphose

Jacke von klimperklein Gr. 86 (www.klimperklein.de)

MiniBix von aefflyns in Gr. 80/86 (www.aefflyns.blogspot.de)

U-Boot-Shirt Gr. 86 von mir, Schnitt erhältlich hier: http://de.dawanda.com/product/100902271-diy-naeh-anleitung-e-book-u-boot-shirt-gr-56-92

Halstuch von mir, Schnitt erhältlich hier: http://de.dawanda.com/product/94909947-diy-naeh-anleitung-e-book-baby-halstuch

Beanie von mir, Schnitt erhältlich hier: http://de.dawanda.com/product/98900939-diy-naeh-anleitung-e-book-kinder-wende-beanie

STOFFE:

Trikotputzlappen von Trigema + ein paar Stoffreste (gestreifter Jersey)

ZUBEHÖR:

teilbarer Reißverschluss, Jersey-Druckknöpfe

 

Bei der Pumphose habe ich noch Eingriffstaschen sowie diverse Verzierungen wie Passe mit Paspel und Tasche auf der Rückseite ausgetüftelt und genäht. Außerdem habe ich die Bündchen unten in der Höhe verdoppelt (dafür an der Hose gekürzt).

Die Jacke ist mir für die erste Kapuzenjacke mit Reißverschluss insgesamt wirklich gut geglückt. Schnitt und Anleitung von klimperklein sind wirklich klasse und der Kauf hat sich absolut gelohnt. Es werden weitere folgen ... Die Kapuze habe ich mit dem grünen Stoff gefüttert und auch die Eingriffstaschen aus demselben aufgenäht. Den Reißverschluss habe ich nicht gekürzt. Ich hätte ihn laut Anleitung in 34 cm Länge gebraucht, im Laden gabs einen mit 35 cm. Also habe ich mir das aufwändige Kürzen gespart und einfach an den Vorder- und Rückenteilen den schwarzen Sweat jeweils um 1 cm verlängert. Hat alles prima gepasst!

Um den restlichen gestreiften Jersey auch aus der Stoffrestekiste zu locken, habe ich noch das passende Halstuch und eine Beanie dazu genäht. Die Beanie habe ich nach meinem Schnittmuster genäht, allerdings unten noch ein Bündchen hinzugefügt.

Die kurze Sportlerhose hatte ich als erstes genäht. Dafür habe ich mir das Freebook "MiniBix" von aefflyns ausgesucht. Grau und grün kombiniert kam richtig klasse raus. Hinzugefügt habe ich noch zwei gestreifte Jerseybändel zum Knoten. Die Hose passt prima und war zusammen mit dem Shirt schon im Einsatz.

Das U-Boot-Shirt ist schön luftig leicht geworden, genau richtig zum Turnen. Vorne habe ich noch "Fake"-Taschen aufgenäht. Den gestreiften Jersey hatte ich noch von einem T-Shirt-Projekt von mir übrig und er passt ganz gut dazu.

Fazit: Die Trikotputzlappen von Trigema kann ich sehr empfehlen. Ich habe zwei Kilogramm in Gr. 3 bestellt und bin von der Qualität der Stoffe begeistert. Die Farben kann man sich ja nicht aussuchen. Bei mir im Paket waren lauter dunkle "Jungsfarben", die ich alle weiterhin noch prima verwerten kann. Zum Kombinieren mit gemusterten Stoffen sind sie prima. Die Stücke sind recht groß, hin und wieder beschriftet, aber es ist insgesamt viel Material zum Verarbeiten.

Der "Raketenfrosch" hüpft noch zu Kiddikram und Sew Mini.

15 % SOMMER RABATT im Shop

Nicht verpassen! Aktuell läuft auf DaWanda die Sommeraktion, bei der es auch in meinem Shop 15% Rabatt gibt! Das Special findet von Montag, den 11.07.2016 (10 Uhr) bis Montag, den 18.07.2016 (24 Uhr) statt. Jeden Tag gibt es 15% Rabatt auf Produkte ausgewählter Hauptkategorien. Alle teilnehmenden Shops und Produkte werden während dieser Zeit mit einer kleinen Sprechblase besonders hervorgehoben und prominent beworben.

Badeponcho statt Badetuch

Nachdem ich in letzter Zeit ja wirklich viel für unicus produziert habe, war es an der Zeit endlich mal wieder etwas für unseren Kleinen zu nähen. Schon eine Weile gewartet hat der türkisfarbene Frotteestoff, der jetzt zum Einsatz kommt als Badeponcho.

Leider bringen die normalen Badehandtücher mit Dreieckskapuze bei unserem quirligen Frosch so gut wie nichts, weil sie schwups wieder abgeworfen oder verloren werden. Dagegen kann nur ein Badetuch mit "Loch in der Mitte" helfen, dachte ich mir. Also flugs überlegt wie das aussehen könnte, geschnitten, das Loch noch etwas größer geschnitten und das ist nun entstanden:

Ein ca. 60 x 60 cm großer Badeponcho mit großem Ausschnitt zum Hinein- und Hinausschlüpfen. Die Kapuze ist eingenäht und mit Baumwollstoff gefüttert, der Ausschnitt mit Schrägband versäubert. Auf der Vorder- und Rückseite vom Poncho habe ich noch je einen Baumwollstreifen aufgenäht und die Ecken abgerundet sowie auch mit Schrägband einmal umrundet :)

Das erste Probetragen haben sowohl der Benähte als auch der Poncho sehr gut überstanden. Er ist noch etwas groß für einen Einjährigen, aber da wächst er rein. Ich könnte mir vorstellen, dass die Größe bis ca. 3 Jahre passen könnte.

Zu sehen ist der Poncho auch bei Kiddikram und Sew Mini.

unicus beim markt im g'art'en

Strahlende Sonne, schönes Ambiente und viele zufriedene Kunden - das war der "markt im g art en" beim Haus Sonnenfels in Lichtenstein am 25. und 26. Mai 2016.

Häkelanleitung Zpagetti-Körbchen

Für DaWanda's neues DIY-Portal habe ich eine Häkelanleitung für Körbchen aus Textilgarn erstellt, die ich euch nicht vorenthalten möchte:

Gute Produktfotos!

Ich liebe schöne Fotos. Und ich liebe Blogs und Shops mit tollen Fotos! Weil die einfach was hermachen ...

Fotos von deinen Produkten sind sehr wichtig! Sie werden schnell wahrgenommen und man sieht irgendwie gleich, ob die Fotos ein Laie oder ein Profi gemacht hat. Profi muss man ja wirklich nicht sein, wenn man bloggt oder so wie ich Produkte auf DaWanda verkauft. Aber wenn man ein paar Dinge beachtet, kann man doch gute Ergebnisse erzielen.

9. Pfullinger Kreativ-Markt am 25. September 2016

Ich bin wieder dabei!

Bereits zum vierten Mal sind wir wieder als Aussteller beim Pfullinger Kreativ-Markt am Sonntag, den 25. September 2016 dabei.

Marktzeit ist von 11-18 Uhr. Ihr findet uns in der Regel auf dem Marktplatz bei der Kirche. Wir freuen uns schon!

9. Pfullinger Kreativ-Markt 2016

 

Sandmann-Schlafi

Ganz plötzlich war es tags heiß, nachts auch heiß und wir mussten feststellen, dass die Frottee-Schlafanzüge in Größe 74/80 nicht mehr wirklich passen und jetzt einfach zu warm sind.

Ein neuer kurzer Schlafi muss her! Da bin ich zum Glück auf das tolle Freebook "Schlafein" von Näähglück (Anleitung und Schnitt hier) gestoßen und habe sofort in Größe 86/92 losgelegt ...

Der petrolfarbene Ringeljersey musste unbedingt sein und auf der Suche nach passendem Bündchen fiel mir dann grün in die Hände. Der Zuschnitt klappte schnell: Schnitt ausgedruckt, ausgeschnitten und zusammenklebt, zweimal im Stoffbruch zugeschnitten und schon konnte es los gehen. Großes Kompliment an Näähglück, die die Infos kompakt und auf einen Blick in einer kleinen feinen Beschreibung zusammengefasst hat. Die vier Zeichnungen in der Anleitung haben mir völlig ausgereicht und ich habe mich die direkt an die Nähmaschine gesetzt.

Als die ersten Nähte fertig waren und ich überlegt habe, wie sich der Schlafi noch ein wenig "aufpimpen" lässt, fiel mir spontan der Sandmann ein. Also fix an den Computer gesetzt und eine Applikationsvorlage erstellt:

Der mühsame Teil folgte dann. Alles schön ausschneiden, auf Vlisofix aufmalen, bügeln, schneiden, bügeln, nähen, bügeln, schneiden, ... aber es hat sich gelohnt. Hier ist der Sandmann:

Statt dem klassisch roten Anzug mit rotem Mützchen habe ich ihm einfach einen hellgrünen Kringelanzug passend zum grünen Bündchen verpasst. Es kamen einfach ein paar Reste aus der Jerseykiste zum Einsatz. Die Haare und der Bart aus Baumwollplüsch machen den kleinen Sandmann richtig lebendig. Ich hoffe, dem Sohnemann gefällt er auch. Heute Abend kommt der Sandmann-Schlafi gleich zum Einsatz :)

Der Sandmann streut seine Körnchen auch bei Kiddikram und Sew Mini und der Nähfrosch-Linkparty :)

Probenäh-Ergebnisse U-Boot-Shirt und Hubschrauber-Mütze :)

Ich freue mich, heute endlich die Ergebnisse vom Probenähen U-Boot-Shirt und Hubschrauber-Mütze vorstellen zu können!!

Die lieben Probenäherinnen haben wahre Unikate mit viel Herzblut gezaubert und mir vielfältige Tipps und Hinweise zur Verbesserung von Anleitung und Schnitt gegeben. Dafür ganz herzlichen Dank! Im Großen und Ganzen haben die Sachen auf Anhieb gut gepasst. Ich habe am Schnitt vom Shirt nur noch minimale Anpassungen vorgenommen, bei der Mütze war es ein wenig mehr (Bändel oben schmaler, Bündchen etwas höher und enger,...). Ich bin sehr zufrieden, dass euch allen die Schnitte gut gefallen haben und ihr wie ich viel Spaß beim Nähen hattet. Jetzt aber die tollen Fotos der Probenäherinnen:

Boco von www.feierabendnaeherei.de hat die Mütze in Größe 4 sowie das Shirt in Größe 86 genäht:

Probenäher gesucht! (beendet)

Für neue Baby-/Kind-Nähanleitungen suche ich Näher/innen, die Lust haben, Nähanleitungen vor Veröffentlichung auf Herz und Nieren zu testen.

Ich wünsche mir Rückmeldung zu Schnitt, Anleitung und vor allem der Passform. Daher ist es wichtig, dass du das genähte Stück auch einem Kind anprobieren kannst. Als Dankeschön erhälst du ...

Hemden-Upcycling

Als wir wieder einmal viel getragene Hemden aussortiert haben (mit der Zeit geht immer der Stoff am Kragen auf), waren sie mir zum Wegwerfen dann doch zu schade. Auf einem Stapel gesammelt haben sie im Nähzimmer dann eine Weile auf ihre letzte Bestimmung gewartet...